Sprechen Sie Fußball? – Kommunikationstipps für Juristen

Wenn man krank ist und eine neue Arztpraxis sucht, ist es ein wichtiges Auswahlkriterium, ob man sich dort gut verstanden und gut beraten fühlt.  Das ist bei der Wahl einer Kanzlei nicht anders. Auf die Frage, warum Unternehmer(innen) gerade sie mandatieren sollten, antworten Wirtschaftsanwälte gerne vollmundig: „Weil wir Ihre Sprache sprechen.“ Das mit der Sprache… (weiterlesen)

Textoptimierung – so geht’s am besten – Sprachtipps für Juristen

Gefragt, wie das Geheimnis guter Texte lautet, antworte ich: „Ganz einfach: Sie schmecken dem Leser und erreichen ihr Ziel.“ Dann kommt die nächste Frage: „Und wie schreibt man solche Texte?“ Ganz einfach: Legen Sie fest: „Was will ich mit dem Text erreichen?“ Und: „Wer soll ihn lesen?“ Schritt 1:  Zielgruppe definieren Überlegen Sie als Erstes:… (weiterlesen)

Anwälte und die Schönheit der denglischen Sprache

Für Sprachpuristen und Reinheitsfanatiker führt der Gebrauch von denglisch geradewegs in den Abgrund. Seit Jahrzehnten errichten sie daher fette Warnschilder, um ihre Mitmenschen vor dem Sturz in den Canyon der babylonischen Sprachverwirrung zu bewahren. Alles vergeblich. Nicht einmal, wenn der Sprachpapst persönlich – auch Wolf Schneider genannt -, appelliert: „Speak German!“, hören die Deutschen hin.… (weiterlesen)

Klartext-Anwalt ist Link der Woche bei der NJW

Sehr geehrte Leser und Leserinnen dieses Blogs und dieser Website! Hier immer wieder Tipps und Beiträge zur Kanzleikommunikation aufzuschreiben, macht mir großen Spaß. Aber so richtig sinnvoll ist das Ganze natürlich nur, wenn auch die Leser Gefallen am Geschriebenen finden. Und siehe da: seit gestern früh strömen die Besucher geradezu auf diese Website. Sie folgen… (weiterlesen)

Exposé Teil 3: Verkaufsargumente für den Verlag: Konzeptionelle Gedanken

Wenn Sie die Buch-Idee glücklich zu Papier gebracht haben, sollten Sie Ihr Projekt etwas genauer einordnen. Schließlich will ihr Verlag wissen, womit er es zu tun bekommt. In die konzeptionellen Gedanken gehören: Das Genre, die Zielgruppe, der Nutzwert für den Leser, bei einem Ratgeber wichtig: das Konzept der Wissensvermittlung, der Umfang, Fertigstellung und die Buchvermarktung.

Making of Teil I, Klartext für Anwälte

Making of, Teil 1 – Klartext für Anwälte Weil ich bei DVD-Filmen die Making-ofs so gerne angucke, gibt es jetzt auch hier ein kleines „Making of“ zum Buch Klartext für Anwälte. Da im gesamten Buch dazu rate, deutsche Begriffe zu verwenden, hätte ich natürlich auch Entstehungsgeschichte sagen können, aber ich finde, Making of klingt einfach… (weiterlesen)

Pressemitteilung: Klartext für Anwälte

Aus der Pressemitteilung des Linde Verlags: Mit viel Fingerspitzengefühl legt die Autorin dar, wie die Juristerei entstanden ist und zeigt Wege aus dem Fachchinesisch: Denn wer Klartext spricht, wird verstanden und bleibt im Gedächtnis.