Guter Text hat Geschmack

Apfel

Klartext schmeckt

Ein guter Text schmeckt. Er hat Aroma, Würze und liegt gut auf der Zunge. Allerdings schmeckt nicht jeder Text jedem. Ein Text, der Persönlichkeit zeigt, kann nicht immer perfekt kurz und prägnant sein.Wer bildhaft und anschaulich schreiben will, kann niemals auf sämtliche Füllwörter und redundanten Adjektive verzichten. Will ein Text intellektuell fordern, kann er komplexen Gedankengängen und sämtlichen Fremdwörtern nicht abschwören.

Ob Sie Ihren Text auf maximale Effizienz und Verständlichkeit trimmen oder ob Sie der Ansicht sind, wer Sie verstehen will, muss es sich verdienen – das ist Ihre persönliche Entscheidung. Sie selbst müssen Ihren Stil suchen, finden und ausfüllen.

Anleitungen zum Klartext, die Sie in dem Buch “Klartext für Anwälte” oder auf dieser Website finden, sind keine Gesetze sondern Anregungen. Stöbern Sie darin, probieren und verwerfen Sie nach Herzenslust. Und finden am Ende Ihren persönlichen Stil und Ihre Sprache.

Mehr Informationen?  willkommen@klartext-anwalt.de